Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Drei Lkw mitten im Stadtgebiet von Wels in Brand

Spektakuläre Szenen im Stadtgebiet von Wels: In der Nacht auf Dienstag sind aus völlig unbekannter Ursache drei Lkw in Brand geraten. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein Lkw bereits in Vollbrand. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Wie die Feuerwehr Wels mitteilt, stand ein Lkw beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Vollbrand, die beiden anderen brannten im Bereich der Fahrerkabine. Alle drei Lkw wurden durch den Brand völlig beschädigt. Der Spielplatz eines angrenzenden Kindergartens wurde ebenfall in Mitleidenschaft gezogen.

Polizei vermutet Brandstiftung

Die Polizei hat noch in der Nacht die Spurensicherung und die Ermittlungen aufgenommen und geht davon aus, dass es sich um ein oder mehrere Brandstifter handelt, teilte die Sicherheitsdirektion Dienstagvormittag mit. Schon im September des vergangenen Jahres war in der Hinterschweigerstraße ein mit Stroh beladener Lkw nach einer Brandstiftung in Vollbrand gestanden.

Enormer Schaden nach Brand

Verletzt wurde bei dem Brand in der Nacht auf Dienstag glücklicherweise niemand. Der Schaden beträgt rund 200.000 Euro. Die Feuerwehr Wels war mit 26 Mann im Einsatz, um die Brände zu löschen. Die Polizei sperrte den Tatort großräumig ab.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 10:00 auf https://www.salzburg24.at/archiv/drei-lkw-mitten-im-stadtgebiet-von-wels-in-brand-59335018

Kommentare

Mehr zum Thema