Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Drei Tote bei Schießerei mitten in Las Vegas

Nach den Schüssen habe der Maserati eine rote Ampel überfahren und prallte mit einem Taxi zusammen, das in Flammen aufging. AP
Nach den Schüssen habe der Maserati eine rote Ampel überfahren und prallte mit einem Taxi zusammen, das in Flammen aufging.

Im Herzen der US-Casinometropole Las Vegas sind bei einer nächtlichen Schießerei drei Menschen ums Leben gekommen.

Das Feuergefecht fand Donnerstag früh auf dem Las Vegas Strip zwischen den Insassen eines Maserati und eines Land Rovers statt, wie die Polizei dem "Las Vegas Review-Journal" berichtete. Nach den Schüssen habe der Maserati eine rote Ampel überfahren und prallte mit einem Taxi zusammen, das in Flammen aufging.

Polizei rätselt noch über Ursache

Die Fahrer beider Wagen und der Fahrgast des Taxis starben am Unfallort. Ein weiterer Insasse des Maserati wurde ins Krankenhaus gebracht, hieß es weiter. Der Schütze in dem anderen Auto konnte entkommen. Warum geschossen wurde, konnte die Polizei zunächst nicht klären. (APA)

Aufgerufen am 25.04.2019 um 06:13 auf https://www.salzburg24.at/archiv/drei-tote-bei-schiesserei-mitten-in-las-vegas-42596983

Kommentare

Mehr zum Thema