Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Drei Verletzte nach Schleuderunfall auf B1

Wals – Zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten ist es am Sonntag auf der Wiener Bundesstraße (B1) gekommen. Ein Auto geriet ins Schleudern und krachte gegen einen entgegenkommenden Pkw.

Am Sonntag gegen 15.45 Uhr kam das Auto einer 57-jährigen Oberösterreicherin auf der B1 bei Wals ins Schleudern. Die Lenkerin verlor wegen der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über den Wagen und krachte mit dem Auto gegen den Pkw eines 45-jährigen Deutschen.

Die Beifahrerin der Fahrzeuglenkerin wurde durch die Kollision im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mittels eines Spreizers herausgeschnitten werden. Insgesamt erlitten drei Personen bei dem Unfall leichte Verletzungen. Sie wurden mit dem Roten Kreuz in die Unfallchirurgie der Landeskrankenhauses Salzburg gebracht.

Die Feuerwehr Wals-Siezenheim war mit 16 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 12:11 auf https://www.salzburg24.at/archiv/drei-verletzte-nach-schleuderunfall-auf-b1-59626177

Kommentare

Mehr zum Thema