Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Drogenlenker verursachte Unfall in Linz: Kleinkind verletzt

Bei dem Unfall wurde ein neun Monate altes Mädchen verletzt. Bilderbox
Bei dem Unfall wurde ein neun Monate altes Mädchen verletzt.

Ein 25-jähriger Oberösterreicher hat am Donnerstag gegen 21.45 Uhr in Linz einen Unfall verursacht, bei dem ein neun Monate altes Mädchen verletzt wurde.

Ein Alkotest verlief negativ, doch eine Überprüfung ergab, dass der Mann Drogen konsumiert hatte. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, teilte die Pressestelle der Polizei am Freitag mit.

Der 25-Jährige fuhr auf der Mühlkreisautobahn (A7) im Stadtgebiet von Linz auf den Pkw vor ihm auf. Sowohl das Auto des 27-jährigen Ungarn als auch der Wagen des Oberösterreichers kamen von der Fahrbahn ab, touchierten die Leitschiene und kollidierten nochmals. Die neun Monate alte Tochter des Ungarn wurde verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 07:34 auf https://www.salzburg24.at/archiv/drogenlenker-verursachte-unfall-in-linz-kleinkind-verletzt-41703157

Kommentare

Mehr zum Thema