Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Drogenring in St. Johann ausgeforscht

St. Johann – Sechs Dealer und weitere 31 Kleindealer konnte die Polizei am Donnerstag nach umfangreichen Suchtmittelerhebungen festnehmen. Drogen im Wert von 87.000 Euro konnten sichergestellt werden.

Nach umfangreichen Suchtmittelerhebungen, die von Beamten der Suchtgiftermittlungsgruppe beim Bezirkspolizeikommando St. Johann im Pongau durchgeführt wurden, konnten sechs Dealer – ein Holländer und fünf österreichische Staatsbürger im Alter zwischen 19 und 31 Jahren – und weitere 31 Kleindealer und Suchtgiftkonsumenten ausgeforscht werden.

Den Dealern konnte der Handel mit 5.600 Gramm Cannabisprodukten, 500 Stück „Substitolkapseln 200 mg“, 10 Gramm Heroin, 150 Gramm Amphetaminpulver („Speed“) und 155 Stück Ecstasytabletten nachgewiesen werden. Die angeführten Suchtmittel bzw. Suchtmittelersatzstoffe setzten die Dealer laut Polizeiangaben in den vergangenen zwei Jahren vorwiegend in den Gemeinden Schwarzach und St.Veit im Pongau gewinnbringend in Verkehr.

Der Gesamtverkehrswert der angeführten Suchtmittel beträgt ca. 87.000 Euro.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 01:34 auf https://www.salzburg24.at/archiv/drogenring-in-st-johann-ausgeforscht-59623030

Kommentare

Mehr zum Thema