Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Drucker vor Streik wegen gescheiterten KV-Verhandlungen: Demo auch in Salzburg

Wien, Salzburg – “Bis Sonntag haben die Arbeitgeber noch Zeit, an den Verhandlungstisch zurückzukehren”, ab spätestens Dienstag kann gestreikt werden, skizziert Franz Bittner, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp), die Situation. Vorbericht: Drucker-Gewerkschaft kündigt Streik an

Derzeit finden Protestveranstaltungen der Drucker statt, am Donnerstag versammelte man sich in Graz, Freitag in Salzburg und am Samstag ist Wien an der Reihe.

Im Rahmen dieser Protestveranstaltungen informiert Bittner Kollegen und Öffentlichkeit über den Stand der Verhandlungen und über das weitere Prozedere. Dieses sieht folgendermaßen aus: Am Montag finden in allen größeren Druckereibetrieben Versammlungen statt, bei denen für oder gegen Streik abgestimmt wird. Am Dienstag sollte die Gewerkschaft wissen, welche Betriebe streikbereit sind, ein entsprechendes Streikkomitee soll dann festlegen, wann, wo, wie lange gestreikt wird.

Begonnen wird in der Regel mit einem kürzeren Warnstreik, der Signalwirkung haben soll, mit dem den Betrieben aber noch kein gröberer Schaden zugefügt wird. Bittner hofft indes, dass die Arbeitgeber auf den Verband Druck & Medientechnik einwirken, dass Verbandspräsident Michael Hochenegg den Kompromissvorschlag der Gewerkschaft doch noch unterschreibt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 09:06 auf https://www.salzburg24.at/archiv/drucker-vor-streik-wegen-gescheiterten-kv-verhandlungen-demo-auch-in-salzburg-59617936

Kommentare

Mehr zum Thema