Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Ein Denkmal für Knut - Berliner Zoofreunde sammeln Geld

Knut, dem berühmtesten Eisbären der Welt, soll nun ein Denkmal gesetzt werden: Eine entsprechende Initiative ergriff der Verein der Freunde des Zoos in Berlin, wo Knut am Wochenende gestorben war.

Zusammen mit der Leitung des Zoos wolle man eine Skulptur entwerfen lassen und einen Standort finden, an dem ein "dem Eisbärstar Knut angemessenes Denkmal" stehen könne, teilte der Vereinsvorsitzende Thomas Ziolko am Dienstag mit.

Das Monument für Knut, das den Bären als Baby zeigen soll, würde im Berliner Zoo eine Tradition fortführen: Auch Gorilla Bobby und Flusspferd Knautschke wurden bereits durch Skulpturen verewigt. Unterdessen war die Ursache für Knuts Ableben weiter unklar. Der Zoo versicherte, die Öffentlichkeit werde sofort informiert, wenn Klarheit bestehe.

Archiv: Das Knut-Special

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.08.2019 um 05:00 auf https://www.salzburg24.at/archiv/ein-denkmal-fuer-knut-berliner-zoofreunde-sammeln-geld-59179864

Kommentare

Mehr zum Thema