Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Ein Schwerverletzter bei Frontalkollision

Adnet – Ein schwerer Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und einer eingeklemmten Person ereignete sich am Samstagnachmittag auf der Wiestallandesstraße.

Am Samstagnachmittag war ein 51-jähriger Förster aus Faistenau mit einem Pkw auf der Wiestallandesstraße von Hallein in Richtung Ebenau unterwegs, als er plötzlich auf die linke Fahrbahn geriet und dort frontal mit einem entgegenkommenden Pkw, der von einem 43-jährigen rumänischen Staatsangehörigen gelenkt wurde, zusammenstieß.

Zwei nachfolgende Autos wurden von den schleudernden Fahrzeugen erfasst und ebenfalls schwer beschädigt.

Der 51-jährige wurde schwer verletzt von der Feuerwehr Adnet aus dem Fahrzeug geborgen und mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Salzburg eingeliefert. Die anderen Beteiligten blieben unverletzt. Zwei Fahrzeuge wurden total und zwei schwer beschädigt, meldet die Polizei.

Die Wiestallandesstraße war für mehr als anderthalb Stunden total gesperrt, um die Unfallaufnahme durchzuführen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 10:39 auf https://www.salzburg24.at/archiv/ein-schwerverletzter-bei-frontalkollision-59610232

Kommentare

Mehr zum Thema