Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Ein Schwerverletzter nach Frontalkollision bei Ainring

Ainring – Zu einer folgenschweren Frontalkollision ist es am Montag um 11.30 Uhr auf der B 304 im bayerischen Ainring bei der Abzweigung Tundorf-Mühlreit gekommen. Ein Kurierfahrer aus Rosenheim hatte das Auto einer aus dem Landkreis Traunstein stammenden Frau übersehen und gerammt. 

Der Rosenheimer wurde schwer verletzt und vom Team eines Rettungswagen aus Teisendorf und dem Notarzt aus Freilassing versorgt. Der Mann erlitt vermutlich Verletzungen an der Wirbelsäule, die Pkw-Lenkerin wurde leichter verletzt und ebenfalls vom Team eines Rettungswagen aus Freilassing versorgt. Beide Patienten wurden zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Traunstein eingeliefert. Die B 304 war während der Rettungsarbeiten gesperrt, von der Polizei wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. Die Polizei Freilassing ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 11:50 auf https://www.salzburg24.at/archiv/ein-schwerverletzter-nach-frontalkollision-bei-ainring-59617942

Kommentare

Mehr zum Thema