Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Einbrecher schlagen in Salzburg und Oberösterreich zu

Einbrüche und Einbruchsversuche häuften sich in den vergangenen Tagen. Bilderbox/Symbolbild
Einbrüche und Einbruchsversuche häuften sich in den vergangenen Tagen.

Unbekannte Täter brachen Freitag und Samstag in Wohnhäuser, Hotels und Firmengebäude in Salzburg und Oberösterreich ein. Die Höhe der Sachschäden steht noch nicht fest.

Die Polizei aus Salzburg und aus Oberösterreich berichtete am Samstag von mehrfachen Einbrüchen bzw. Einbruchsversuchen.

Dienten: Einbrüche in drei Hotels

In der Nacht auf Samstag brachen bislang unbekannte Täter in drei Hotels im Ortsgebiet von Dienten (Pinzgau) ein. Die Täter zwängten in allen drei Fällen die Fenster auf und gelangten so in die Gebäude. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde Bargeld in Höhe von über 2.000 Euro gestohlen. In einem Fall wurde ein weißer Tresor mit einer geringen Menge an Barmittel entwendet. Dieser konnte noch nicht gefunden werden. Die Höhe des Sachschadens kann zurzeit noch nicht angegeben werden, gibt die Polizei bekannt.

Einbrecher scheitern in Piesendorf

Ein unbekannter Täter versuchte Freitagvormittag in ein Wohnhaus in Piesendorf (Pinzgau) einzubrechen. Der Täter scheiterte aber bei dem Versuch ein Fenster aufzuzwängen. An dem Fenster entstand dennoch erheblicher Sachschaden.

Einbruch in Obertrumer Schule

Bisher unbekannte Täter brachen in der Nacht auf Samstag die Türe zur Hauptschule in Obertrum (Flachgau) auf. In weiterer Folge wurden bei einigen Türen die Schließzylinder abgedreht und die Räume durchsucht. Der Verbindungsgang zur Volksschule wurde ebenso aufgebrochen und aus einem Raum Bargeld von rund 80 Euro gestohlen. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Autodieb scheitert in Salzburg-Lehen

In einer Tiefgarage in Salzburg-Lehen wurde im Zeitraum von 23. Februar bis 1.März 2013 versucht, den dort abgestellten Wagen eines Salzburgers aufzubrechen. Der Täter gelangte aber nicht in den Pkw. Die Schadenshöhe am beschädigten Schloss ist unbekannt.

Vöcklabruck: Ein Einbruch und vier Versuche

Es entstand erheblicher Sachschaden in noch unbekannter Höhe, als Täter in der Nacht auf Freitag in fünf verschiedene Firmen in Vöcklabruck einbrachen. Bei vier Objekten blieb es aber bei Versuchen. Die Täter zwängten mit einem Flachwerkzeug die Türen bzw. Fenster auf und gelangten so in das Innere. In einem Lokal stahlen sie dann mehrere alkoholische Getränke und brachen die Spielautomaten auf, um an das Kleingeld zu gelangen. 

Aufgerufen am 25.04.2019 um 06:09 auf https://www.salzburg24.at/archiv/einbrecher-schlagen-in-salzburg-und-oberoesterreich-zu-42638380

Kommentare

Mehr zum Thema