Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Eine Tote bei Brand in Seniorenheim

Bad Reichenhall – Bei einem Brand in einem Seniorenheim in Bad Reichenhall (Berchtesgadener Land) ist am Montag eine 68-jährige Bewohnerin ums Leben gekommen. Zwei weitere Bewohner erlitten Rauchvergiftungen.

Nach ersten Angaben der bayerischen Polizei war das Feuer gegen 15.20 Uhr aus noch unbekannter Ursache im Seniorenheim in Bad Reichenhall (Ortsteil Kirchberg) ausgebrochen. Die umliegenden Feuerwehren rückten mit insgesamt 80 Mann zum Großeinsatz aus. Das Feuer wurde rasch unter Kontrolle gebracht.

Das Gebäude wurde inzwischen belüftet und die Bewohner wurden evakuiert. Rund 50 Einsatzkräfte des Roten Kreuzes mussten insgesamt 44 betroffene Bewohner und drei Pflegekräfte registrieren, wobei eine 84 und zwei 93 Jahre alte Bewohnerinnen mit leichten Rauchgasvergiftungen zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert wurden. Eine schwer verletzte 68-jährige Bewohnerin konnte von der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. Sie wurde in ihrem Bett gefunden.

Im Kirchberger Seniorenheim sind rund 150 Bewohner untergebracht; 44 Senioren und drei Pflegekräfte waren direkt vom Brand betroffen und wurden durch das Rote Kreuz registriert und versorgt - drei Patienten mit Rauchgasvergiftung mussten zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 03:01 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eine-tote-bei-brand-in-seniorenheim-59631379

Kommentare

Mehr zum Thema