Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Eis-Bullen besiegen Jesenice und sind im Halbfinale

EC Red Bull Salzburg besiegt Jesenice 4:1 und entscheidet die Best-Of-Seven-Serie 4:1 für sich . Die Salzburger steigen somit ins Halbfinale auf.

Das erste Drittel verlief lange Zeit offen, beide Teams hatten Chancen auf beiden Seiten. Salzburg verbuchte ein leichtes Chancenplus für sich. Doch es waren die Slowenen, die das Tor machten: Torhüter Jordan Parise kam hinter seinem Tor in Bedrängnis, als er den Puck wegschießen wollte. Andre Hebor erkannte die Situation am schnellsten und traf ins leere Tor.

Strafen standen in den zweiten 20 Minuten im Vordergrund: David Rodmann fasste in der 31. Minute eine fünf Minuten plus Spieldauerstrafe aus. Das darauffolgende Überzahlspiel nutzten die Salzburger jedoch nicht, obwohl sie sich Chance um Chance erspielten. Der Slowene Terlikar fasste eine 2+2+10 minütige Disziplinarstrafe wegen Checks von Hinten aus. Auch dieses Powerplay blieb ungenützt.Im zweiten Abschnitt gelang Salzburg kein Treffer, obwohl die Mannschaft von Trainer Pierre Pagé das Spiel dominierte.

Spät aber doch erzielten die Mozartstädter die notwendigen Tore, um ins Halbfinale aufzusteigen: Jeremy Rebek in der 43 Minute, Manuel Latusa in der 47. und John Hughes in der 50. Minute – und Salzburg lag 3:1 voran. Diese drei Treffer wurden alle im Powerplay erzielt. Den Schlusspunkt setzte Daniel Welser – acht Sekunden vor Ende der Partie in das leere Gehäuse von Jesenice, die ihren Torwart zwecks eines sechsten Feldspielers vom Eis nahmen.

Am Ende siegten die Salzburger hochverdient und steigen als erstes Team ins Halbfinale der Erste-Bank-Eishockeyliga auf. Der Gegner steht noch nicht fest, da die Vienna Capitals gegen Graz verloren und der nächste Kontrahent aus diesen zwei Mannschaften ermittelt wird.

Marco Pewal fällt verletzt aus

Hiobsbotschaft für die Red Bulls: Marco Pewal wurde während der Partie gegen das Knie gecheckt und wird aller Voraussicht nach die restliche Saison ausfallen.

EC Red Bull Salzburg – HK Jesenice 4:1 (0:1, 0:0,4:0)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 02:31 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eis-bullen-besiegen-jesenice-und-sind-im-halbfinale-59612788

Kommentare

Mehr zum Thema