Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Eis-Bullen gewinnen unter Fan-Protesten

Die Eishockey-Cracks der Red Bulls Salzburg gewannen im letzten Heimspiel im Grunddurchgang gegen Alba Volan aus Ungarn 5:4 nach Penalty-Schießen. Das Spiel wurde von Fanprotesten begleitet. Bilder Zum Video 

Nach zwei Wochen Meisterschaftspause traf der amtierende Eishockey-Meister Salzburg auf Alba Volan. Die Spieler von Trainer Pierre Pagé setzten sich gegen die Ungarn nach Penaltyschießen durch. Den entscheidenden Treffer erzielte Stephane Julien, der sein erstes Spiel im Dress der Salzburger absolvierte.

Das Spiel war geprägt von Fanprotesten der Salzburger: „ Stellt Pagé kalt!”, „Dieter lässt uns nicht kalt”, und „Jetzt reichts”, war auf Plakaten im Stadion zu lesen. Die Fanclubs teilten Blätter mit der Numm 74 aus, der Rückennummer von Dieter Kalt, der letzte Woche den Verein in Richtung Schweden verlassen hat. Weiters verließen die Fanclubs nach sieben Minuten und 40 Sekunden in jedem Drittel dem Fanblock – um ein Zeichen zu setzten für Dieter Kalt.

Niki Hollik, Obmann des Fanclubs „Fanatics Salzburg” war mit der Protestaktion zufrieden: „ Wir haben sogar eine Unterschriftenliste gegen Pierre Pagé, 100 Personen haben bereits unterschrieben. Vor allem hat der Verein gesehen um was es uns dabei geht.”

Für die Eis-Bullen war dies der neunte Sieg in Folge – somit wurde der dritte Tabellenplatz abgesichert. Head-Coach Pierre Pagé: „Die Ungarn waren sehr defensiv eingestellt und haben uns mit einem sehr guten Goalie das Leben schwer gemacht. Wir hatten dazu in dieser Woche viel Trainingsumfang, haben zwischendurch vor allem in der Defensive die Konzentration verloren.”

EC Red Bull Salzburg – Alba Volan 5:4 (1:0, 2:3, 1:1) n.P.Tore: Ulmer, Mc Donough, Foster, Latusa, Julien (entscheidender Penalty); bzw. Fekete, Nagy, Sofron, Ocskay.

Kommenden Sonntag wird der Grunddurchgang der Erste-Bank-Eishockeyliga benndet: Red Bull Salzburg trifft auswärts auf die Graz 99ers.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 11:09 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eis-bullen-gewinnen-unter-fan-protesten-59612794

Kommentare

Mehr zum Thema