Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Eishockey: Bissige Villacher siegen 5:1 gegen Meister Salzburg

Der Villacher SV hat am Donnerstag seinen Erfolgslauf in der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) fortgesetzt. Die bissigen und disziplinierten Kärntner feierten mit dem 5:1 (2:1,1:0,2:0) daheim gegen Meister Red Bull Salzburg bereits ihren fünften Sieg in Folge.

Für die Salzburger war es hingegen im Duell der beiden besten Defensivteams der Liga die zweite Niederlage en suite, dennoch lagen die Mozartstädter vor den Freitagspielen weiter auf Rang zwei.

Die Heimischen nutzten die anfängliche Lethargie der Salzburger und führten durch zwei satte Schüsse von Kaspitz (5.) und Lanzinger (9./PP) schnell 2:0. Durch ein kurioses Villacher Geschenk gelang den Gästen das 1:2, ein Rückpass von Scoville rutschte Goalie Prohaska durch die Schoner, der Treffer wurde Koch gutgeschrieben (12./PP).

Im Mitteldrittel überstanden die mit viel Leidenschaft zu Werke gehenden Villacher vier Unterzahlsituationen schadlos und erhöhten durch Elick auf 3:1 (25.). Die Chance zur endgültigen Entscheidung vergab gleich mehrfach Mapletoft, der dreimal in Unterzahl alleine auf Salzburg-Tormann Parise fuhr und dreimal scheiterte. In den letzten 20 Minuten war der Heimerfolg vor 3.300 Fans nicht mehr in Gefahr, Peintner (58.) und Mapletoft (60./empty net) stellten im Finish noch auf 5:1.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 05:02 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eishockey-bissige-villacher-siegen-51-gegen-meister-salzburg-59603095

Kommentare

Mehr zum Thema