Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Eishockey: Bullen empfangen Zagreb

Zum Start der letzten Bundesliga-Rückrunde treffen die Red Bulls Salzburg den Tabellensiebten Zagreb. Aus den ersten fünf Saisonvergleichen gegen die Kroaten holten die Salzburger gleich Siege.

Doch aufgepasst: Das letzte Aufeinandertreffen entschieden die Zagreber nach Verlängerung für sich. Die Kroaten die auf Rang sieben in der österreichischen Eishockey-Bundesliga liegen wollen in den letzten  Spielen vor dem Play-off noch den einen oder anderen Platz gut machen und wollen damit gleich in Salzburg beginnen. Zeigen die Mozartstädter aber eine Leistung wie zuletzt beim Continental-Cup oder gegen Graz, dann sollten auch die Zagreber kein Stolperstein sein.

Trattnig gesperrt

Verzeichten müssen die die Bullen auf Verteidiger Matthias Trattnig, der mit der fragwürdigen Spieldauerstarfe aus der letzten Begegnung gegen Graz zum zweiten Mal frühzeitig vom Eis geschickt wurde und damit automatisch für ein Spiel gesperrt wurde.

Bullen-Nachwuchs zeigt auf

Im ersten Viertelfinalspiel der österreichischen U17-Meisterschaft setzten sich die Red Bulls gegen Zell am See klar mit 10:4 durch. Bereits nach 30 Minuten war alles klar und die Salzburger schraubten einen Gang zurück. Am Samstag steigt im Pinzgau das nächste Spiel. Siege gab es auch noch für die U15 (6:4 gegen den WEV) und die U20 (3: gegen den VSV).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 06:09 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eishockey-bullen-empfangen-zagreb-59631421

Kommentare

Mehr zum Thema