Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Eishockey: EK Zell am See startet in die Saison

Nachdem beim EK Zell am See der Vorstand mit Peter Mösenlechner erweitert wurde und der Grundstein für die neue Saison gelegt wurde, sind ab Samstag die Spieler am Zug.

Mit Lustenau kommt ein absoluter Titelfavorit an den Zeller See. Mit Patrick Machreich und Ryan Foster stehen zwei ehemalige Zeller Spieler in den Reihen der Vorarlberger. Für Zell am See feiern Martin Ulrich, Alexander Mellitzer, Christoph Rud, Jari Sourosa und Jakob Lainer ihr Debüt.

Weiters entschied sich der Trainer heuer für Spieler aus Übersee: Chanse Fitzpatrick und Chris Myhre haben sich bereits gut im Pinzgau eingelebt.

Eine Neuerung gibt es in der Nationalliga: Für den Sieger nach 60 Minuten gibt es drei Punkte, bei einer Verlängerung erhält der Sieger zwei Punkte, der Verlierer einen Punkt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 05:11 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eishockey-ek-zell-am-see-startet-in-die-saison-59600377

Kommentare

Mehr zum Thema