Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Eishockey: Erneute Pleite gegen Capitals

Auch im zweiten Aufeinandertreffen binner zwei Tage war für die Red Bulls Salzburg gegen die Vienna Capitals nichts zu holen: 2:4 !

Nur zwei Tage nach der bitteren Niederlage in Wien baten die Eishockey-Cracks von Red Bull zur Revanche: Doch gegen die Capitals war es auch im Heimspiel vor lediglich 1300 Zuschauern eine zähe Angelegenheit. Die Salzburger starteten zwar promt, Kevin Puschnik traf bereits in der vierten Minute – der erste Bundesligatreffer des 18-jährigen! Doch dann schlugen die Wiener zwei Mal im Powerplay zu, Steven Regier gelang noch vor der ersten Pause der Ausgleich zum 2:2

Im zweiten Drittel gingen die Wiener in Führung - und trafen erneut in Überzahl, wobei Goalie Reinhard Divis keine gute Figur machte. Salzburg war bemüht, doch der Tor kam nicht im Tor unter. Nach zwei Dritteln war für Divis genug – er machte Platz für David LeNeveu. Und dieser wurde bereits nach fünf Minuten im letzten Drittel überwunden – 4:2 aus Sicht der Wiener und den Salzburgern rannte die Zeit davon. Auch ein Timeout von Trainer Pierre Pagé brachte nicht den gewünschten Effekt. Ausserdem half es nichts, Goalie LeNeveu aus dem Tor zu nehmen und einen sechsten Feldspieler aufs Eis zu schicken!  

EC Red Bull Salzburg – Vienna Capitals (2:2;). Tore: Puschnik (4.), Regier (15./PP1); bzw. Kranjc (5./PP1), Selmser (9./PP1), Bjornlie (24./PP1), 46. (Ofner). Strafminuten: 15:10.  Zuschauer: 1300.

Salzburg: Tor: Divis (LeNeveu); Wilson, Koch, Latusa, Lynch, Trattnig; Duncan, Filewich, Regier, Siklenka, Lanz; Pewal, Schiechl, Puschnik, Lembacher, Gergen; Wilson, Koch, Latusa, Wiedergut, Mühlstein. Wien: Tor: Hummel (Cassivi); Bjornlie, Bouchard, Nageler, Gratton, Lebeau; Werenka, Kranjc, Kraxner, M. Rodman, D.Rodman; Casparsson, Riener, Selmser, Teppert, Tropper; Schweda, C. Draschkowitz,  Ofner, L. Draschkowitz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 06:03 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eishockey-erneute-pleite-gegen-capitals-59629726

Kommentare

Mehr zum Thema