Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Eishockey: Farmteam gewinnt Derby klar

Nicht den Funken einer Chance ließ das Red Bull Farmteam den Zellern Eisbären im Derby der Eishockey-Nationalliga. Die Jungbullen schossen die Pinzgauer mit 8:3 aus der Halle.

War die Nationalliga-Begegnung mit dem EK Zeller Eisbären nach dem ersten Drittel zumindest dem Ergebnis nach noch relativ offen, an Torschüssen waren die Red Bulls ihren Gästen aus dem Pinzgau zu diesem Zeitpunkt schon deutlich überlegen, so stellte die Mannschaft von Head Coach Mario Richer im zweiten Abschnitt die Weichen schon auf Sieg. 5:2 nach 40 Minuten spiegelten die Überlegenheit der Salzburger in dieser Begegnung deutlich wider, und auch im letzten Abschnitt hielt das junge Farmteam, das auf etliche kranke oder verletzte Spieler verzichten musste, am eingeschlagenen Weg fest. Schließlich feierten die Red Bulls mit Goalie Artiom Konovalov, der vier Sekunden vor dem Ende doch noch einmal hinter sich greifen musste, einen ungefährdeten 8:3-Heimsieg gegen Zell am See und holten damit auch im fünften Derby mit den Pinzgauern volle Punkte.

Damit haben die Red Bulls in der Nationalliga wieder an Boden gut gemacht und liegen in der Tabelle zwar immer noch auf Rang 5, das aber nur mit zwei Punkt hinter dem Vierten aus Feldkirch. Auf Spitzenreiter Innsbruck fehlen allerdings schon zwölf Punkte.

Dornbirn-Spiel wird fortgesetzt

Das Spiel Nationalliga-Spiel vom 20.01.2010 zwischen dem Farmteam und dem EC Dornbirn, das nach zwei Dritteln beim Zwischenstand von 5:1 für die Salzburger wegen einer defekten Eismaschine und infolge dessen einer nicht komplett gereinigten Eisfläche abgebrochen wurde, wird fortgesetzt. Diese Entscheidung ließ der ÖEHV am Dienstag verlautbaren.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 10:34 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eishockey-farmteam-gewinnt-derby-klar-59631445

Kommentare

Mehr zum Thema