Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Eishockey: Oilers bezwingen U20 von Zell am See

EC Oilers Salzburg besiegten in der Salzburger Landesliga die U20 von Zell am See 9:3.  Zum Video 

Das erste Aufeinandertreffen zwischen der U20 des EK Zell am See und den Oilers aus Salzburg, entschieden die Mozartstädter klar für sich.

Bereits in den ersten 20 Minuten erspielten sich das Team von Trainer Manfred Mühllechner einen 2:0 Vorsprung. Kurz nach Beginn des zweiten Drittels erzielten die Pinzgauer den Anschlusstreffer, doch davon ließen sich die Oilers nicht beeindrucken – sie erhöhten weiter den Druck und zogen auf 5:1 davon.

Im letzten Abschnitt erzielten die Oilers weitere vier Tore, der dritte Treffer der U20 fiel durch einen Penalty. „Wir haben schon mal gegen eine U20-Mannschaft gespielt, in der Oberösterreichischen Landesliga. Da haben wir nicht so gut gespielt. Gegen die Zeller war es erwartet schwer, doch am Ende haben wir doch noch das Ergebnis auf unsere Seite gespielt”, so Stürmer Markus Knoblechner.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 04:45 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eishockey-oilers-bezwingen-u20-von-zell-am-see-59612824

Kommentare

Mehr zum Thema