Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Eishockey: Oilers Salzburg fegten Niedernsill vom Eis

Einen 18:1-Kantersieg feierten die Mannschaft des EC Oilers Salzburg in der Salzburger Landesliga gegen den EC Niedernsill. Nach 20 Minuten stand es bereits 9:1. Zum Video

Nach 80 gespielten Sekunden führten die Oilers bereits 2:0, da erzielten die Gäste das 2:1. An diesem Abend sollte es das einzige Tor der Pinzgauer sein. Noch im ersten Spielabschnitt erzielten die Oilers sieben weitere Treffer.

In der selben Spielart ging es auch im zweiten Abschnitt weiter, die Salzburger erzielten Tor um Tor, Niedernsill war nicht in der Lage den Spielfluss der Mannschaft von Trainer Manfred Mühllechner zu unterbrechen.

Nach 60 Minuten stand mit 18:1 das Endergebnis fest. Nach der ersten Saisonniederlage der Oilers vergangene Woche in der oberösterreichischen Landesliga, kehrten die Mozartstädter auf die Siegesstraße zurück.

EC Oilers Salzburg - EC Niedernsill 18:1 (9:1,3:0,6:0). Tore: Vierthaler, Wegmayr, Runer (2), Trautner, Klopf, Knoblechner (6), Seywald, Stießen, Wiggins, Herzog; bzw. Blaikner

 

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 03:22 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eishockey-oilers-salzburg-fegten-niedernsill-vom-eis-59605645

Kommentare

Mehr zum Thema