Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Eishockey: Salzburg deklassiert Jesenice

Die Eishockey-Cracks der Red Bulls besiegen HK Jesenice 9:1 und stellen damit in der Best-Of-Seven-Serie auf 2:1. Den Grundstein zum Sieg legten die Eis-Bullen in den ersten 12 Minuten. Bilder |   Zum Video 

Die Salzburg gingen mit einigen Änderungen in der Aufstellung in die Partie: Daniel Welser agierte wieder als Stürmer, statt Ryan McDonough spielte Alexander Feichtner und Patrick Harand in der Abwehr neben Mike Siklenka.

Traumstart für die Red Bulls. Bereits in der ersten Spielminute stellte Verteidiger Jeremy Rebek im ersten Powerplay auf 1:0, zwei Minuten später erhöhte Thomas Koch auf 2:0. Die Slowenen, bei denen Einser-Goalie Matthew Yeats nicht spielte, waren in den Anfangsminuten stark unter Druck gesetzt. In der 12. Minute traf Darryl Bootland zum 3:0.

 Im zweiten Spielabschnitt kam es für die Salzburger Fans noch besser. Die Red Bulls zogen ihr Spiel durch und erzielten nicht weniger als vier Tore im Mittelabschnitt.

Jesenices Verteidigung stand zeitweise auf verlorenem Posten, die Salzburger ließenden Puck laufen und zeigten schöne Kombinationen. Lediglich Tomaz Razingar unterbrachverkürzte zwischenzeitlich mit einem Shorthander zum 1:4 aus Sicht von Jesenice.

Auch im Schlussdrittel trafen die Salzburger erneut - durch Manuel Latusa und Marco Pewal.Daniel Welser, der nach langer Zeit wieder im Sturm spielte, warnte trotzdem vorzu viel Euphorie zum jetzigen Zeitpunkt: „Daheim werden die Slowenen wieder um einigesstärker auftreten, darauf werden wir uns gut vorbereiten. Heute aber lief es fastperfekt, und dieser Sieg hat natürlich gut getan. Und diese Form wollen wir übermorgenauch nach Jesenice mitnehmen, um möglichst gleich noch einen Sieg drauf zu packen.”

Eishockey-Bundesliga, Viertelfinale Spiel 3:EC Red Bull Salzburg – HK Acroni Jesenice 9:1 (3:0, 4:1, 2:0)Tore: Rebek (1./PP), Koch (3.), Bootland (12./SH), Latusa (25., 44./PP), Trattnig(34./PP), Cibulskis (36.), Pewal (36., 43./PP); bzw. Razingar (34./SH).

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 09:03 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eishockey-salzburg-deklassiert-jesenice-59612836

Kommentare

Mehr zum Thema