Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Eishockey: Salzburg schoss Capitals vom Eis

Nachdem sie zuletzt in neun Spielen in Folge gepunktet hatten, haben die Vienna Capitals am Dienstag in der Erste Bank Eishockey Liga erstmals wieder verloren. In der 14. Runde unterlagen die Wiener Red Bull Salzburg 5:9.

Die Gäste profitierten von einem starken Schlussdrittel, in dem sie alleine sechs Tore erzielten. Die Partie verlief lange ausgeglichen, doch in der Schlussphase war Salzburg cleverer. Nachdem Martin Ulmer (48.) den Meister mit 6:5 in Führung gebracht hatte, konterte Salzburg die anrennenden Wiener eiskalt aus.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.06.2019 um 05:22 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eishockey-salzburg-schoss-capitals-vom-eis-59603161

Kommentare

Mehr zum Thema