Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

‘Eisstockler’ Thomas Fuchs Weltklasse

Eisstocksportler Thomas Fuchs zeigte bei den Landesmeisterschaften eine Weltklasseleistung. Die Damen ließen etwas aus.

Thomas Fuchs erzielte bei den Landesmeisterschaften im Zielbewerb insgesamt 600 Punkte, was einen Schnitt von 200 Punkten pro Durchgang bedeutet. Er beendete seine Serie mit 191/210/199 – was absolute Weltklasse ist, denn der Weltrekord steht bei 214 Punkten! Die weiteren Medaillenränge belegten Gerhard Fuchs und Bernd Fischer, die ebenfalls aus Salzburg sind.  Da die drei ersten bereits durch ihr vorjahres Resultat für die Staatsmeisterschaften in Linz qualifiziert waren, fahren nun die Ränge vier bis sieben, also Patrick Fischer, Rainer Pfeifenberger und Erwin Winkler, zu den Meisterschaften Ende Jänner in Oberösterreich.

Bei den Senioren hielt sich Altmeister Heini Reicher mit dem Titelgewinn schadlos für die Enttäuschung in der allgemeinen Klasse.  August Josef und Josef Eppenschwandtner trette im Kampf um Platz zwei lediglich ein Punkt. Bei den Damen waren lediglich fünf Teilnehmerinnen am Start, Brigitte Schönleitner aus Henndorf feierte in beiden Klassen souveräne Siege. 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 01:01 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eisstockler-thomas-fuchs-weltklasse-59631463

Kommentare

Mehr zum Thema