Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

EK Zell am See spielt wieder um Platz 2

Ein heißer Tanz wird es allemal. Am 6. Januar verloren die Eisbären in Zeltweg nach einer passablen 2:0-Führung. Und die Steirer sind seitdem gut drauf – einzig in Bregenzerwald wurde verloren.

Aber dort taten sich auch die Eisbären schwer. Und in der letzten Runde besiegten sie den überlegenen Tabellenführer Lustenau im Ländle mit 5:4 im Penaltyschießen (3. Sieg im dritten Aufeinandertreffen).

Aber nun zu Zell: Nach dem Arbeitssieg gegen Dornbirn war am Wochenende leichtes Training angesagt, die Verletzungen einiger Spieler sind auskuriert. Erfreulich, daß Alexander Mellitzer nach der Abschlussuntersuchung im Krankenhaus Zell am See grünes Licht bekam. Nach 53 (!!!) Verletzungstagen spielt er erstmals wieder. Zeltweg wird wieder auf Konter spielen und dabei muß man besonders auf die Winzig-Brüder und Göttfried aufpassen. Mit dieser Defensivtaktik wurde auch Lustenau geknackt.

Trainer Tom Pokel steht der gesamte Kader zur Verfügung, ein Sieg würde wieder “doppelte Punkte” bringen, auch weil man nach dieser Runde zwei schwere Auswärtsspiele zu bestreiten hat (VEU Feldkirch und EC Dornbirn).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 03:49 auf https://www.salzburg24.at/archiv/ek-zell-am-see-spielt-wieder-um-platz-2-59610364

Kommentare

Mehr zum Thema