Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Elektrisches Heizkissen verursachte Feuer

St. Georgen – Vermutlich durch ein defektes elektrisches Heizkissen ist in der Nacht auf Samstag in St. Georgen bei Salzburg ein Feuer ausgebrochen. Die 79-jährige Bewohnerin entdeckte den Brand, als sie ins Bett gehen wollte.

Die Feuerwehr konnte die Flammen rasch unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand, meldete die Polizei.

Der Brand brach gegen 23.30 Uhr im Schlafzimmer des Einfamilienhauses aus und wurde von der 79-Jährigen entdeckt, die sofort die Feuerwehr alarmierte. Die Einsatzkräfte rückten mit vier Fahrzeugen und 40 Mann an und konnten schnell die Flammen löschen. Im Schlafzimmer entstand schwerer Sachschaden. Das Vor- und Stiegenhaus wurden durch Verrußung ebenfalls erheblich beschädigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 07:21 auf https://www.salzburg24.at/archiv/elektrisches-heizkissen-verursachte-feuer-59610370

Kommentare

Mehr zum Thema