Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Elf Hunde in Wohnhaus verwahrlost

Elf verwahrloste Hunde nahm die Tierrettung zu sich. Bilderbox/Symbolbild
Elf verwahrloste Hunde nahm die Tierrettung zu sich.

Einer 61-jährigen Seekirchnerin (Flachgau)  sind am Freitag insgesamt elf verwahrloste Hunde abgenommen worden. Zwei der Tiere waren ihrer Besitzerin am Freitagnachmittag entlaufen.

Bewohner einer Siedlung, welche die herumstreunenden Hunde bemerkt hatten, alarmierten die Polizei. Ein Tier wurde von einem Auto auf einer Gemeindestraße angefahren.

Tierrettung kümmert sich um verwahrloste Hunde

Bei der Verständigung der Hundebesitzerin fanden die Beamten neun weitere Hunde im Haus. Die Tiere wurden unter schlechten hygienischen Bedingungen gehalten und hatten einen besorgniserregenden Gesundheitszustand, teilte die Polizei mit. Der Amtstierarzt verfügte die vorläufig Abnahme der Hunde. Die Tierrettung kümmert sich um die Vierbeiner.

(APA)

Aufgerufen am 26.04.2019 um 10:41 auf https://www.salzburg24.at/archiv/elf-hunde-in-wohnhaus-verwahrlost-42638149

Kommentare

Mehr zum Thema