Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Eliette von Karajan nach schwerer Erkrankung aus Spital entlassen

Eliette von Karajan ist nach einer schweren Blutvergiftung soweit genesen, dass sie vor dem vergangenen Wochenende aus dem Salzburger Krankenhaus "Barmherzige Brüder" entlassen worden ist.

"Es geht ihr gut. Sie ist in häuslicher Pflege und braucht weiterhin noch medizinische Betreuung", sagte am Dienstag der ärztliche Direktor des Spitals, Primar Friedrich Hoppichler.

Die Witwe der Dirigenten-Legende Herbert von Karajan hatte ein Organversagen erlitten. Eine Infektion der Gallenblase und der Lunge hat die lebensbedrohliche Erkrankung hervorgerufen. Eliette von Karajan befand sich rund vier Wochen im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.02.2021 um 03:38 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eliette-von-karajan-nach-schwerer-erkrankung-aus-spital-entlassen-59265034

Kommentare

Mehr zum Thema