Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Energiegeladenes Tanztheater im Salzburger Republic

Salzburg-Stadt – 200 Schüler des Musischen Gymnasiums setzten ihre Schlussaufführung in einer explosiven und spannungsreichen Performance um.

Von Freitag, 5. Juni,  bis Sonntag, 7. Juni, waren auf der Bühne des Republic heftige Energien zu spüren. Die Choreographinnen des Musischen Gymnasiums Barbara Fichta, Daniela Fish-Cottogni, Monika Gruber, Christina Hötzinger, Daniela Spitzer und Astrid Weger luden im Salzburger Republic zu fünf Aufführungen in zeitgenössischer Tanztechnik, Hip Hop oder als Tanztheater.

Die Schüler verknüpften ernste und fröhliche Ideen mit zarten und heftigen Energien. Leidenschaft, Schmerz, Gruppendruck, aber auch Rhythmus, ein Blitzschlag, die Atomkraft oder Energietanken kamen so zum Ausdruck. Energiereich war auch die Vorbereitung der Aufführungen. Die 10- bis 18-jährigen Tanzschüler wurden bereits bei den choreographischen Improvisationen, bei der Musikwahl und der Kostümkreation selbst aktiv.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 07:32 auf https://www.salzburg24.at/archiv/energiegeladenes-tanztheater-im-salzburger-republic-59619757

Kommentare

Mehr zum Thema