Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Erneut schwerer Skiunfall

Bischofswiesen – Im Gebiet des Götschen in Bischofswiesen ereignete sich am Samstagmittag ein schwerer Skiunfall. Ein achtjähriges Mädchen wurde dabei verletzt und musste in die Kinderklinik nach Salzburg gebracht werden.

Ein 23-jähriger Skifahrer aus Bayerisch Gmain fuhr laut Zeugen von der mittleren Skipiste mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Talstation. Vor dem Kassenhäuschen der Bergbahn stieß er aufgrund seiner unkontrollierten Fahrwiese mit einem achtjährigen Mädchen aus Großgmain (Österreich) zusammen. Das wurde dabei augenscheinlich schwer verletzt. Es musste von der Bergwacht erstversorgt und anschließend vom BRK-Rettungsdienst in die Kinderklinik nach Salzburg gebracht werden.

Glücklicherweise stellten sich dort die Verletzung als nicht schwerwiegend heraus, so dass die achtjährige nach ambulanter Behandlung mit ihrer Mutter wieder die Heimreise antreten konnte. Von der Polizeiinspektion Berchtesgaden werden gegen den Unfallverursacher Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung geführt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 11:21 auf https://www.salzburg24.at/archiv/erneut-schwerer-skiunfall-59610400

Kommentare

Mehr zum Thema