Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Erneute Krebserkrankung: Anastacia muss geplante April-Tour absagen

Betrifft auch Wien-Konzert am 20. April. EPA
Betrifft auch Wien-Konzert am 20. April.

Bei der 44-jährigen US-Sängerin Anastacia wurde erneut Krebs diagnostiziert.

Die Sängerin müsse deshalb alle bevorstehen Termine ihrer "It's A Man's World" Europatournee absagen, gab die LS Konzertagentur heute, Donnerstag, bekannt. In Österreich ist damit auch ihr Auftritt in Wien betroffen: Am 20. April wäre Anastacia in der Stadthalle auf der Bühne gestanden.

Zweite Krebserkrankung

10 Jahre nachdem die Künstlerin den Kampf gegen ihre erste Krebserkrankung scheinbar gewonnen hatte, ist die Krankheit nun zurück. "Ich bedaure außerordentlich, dass ich meine fantastischen Fans enttäuschen muss, die sich so sehr auf meine Tournee gefreut haben", erklärte sie in einer offiziellen Stellungnahme. Sie sei fest entschlossen, der Krankheit die Stirn zu bieten. Ihr Ziel sei es, wieder völlig zu genesen. Sämtliche bisher im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten werden bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückerstattet. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 04:24 auf https://www.salzburg24.at/archiv/erneute-krebserkrankung-anastacia-muss-geplante-april-tour-absagen-42627709

Kommentare

Mehr zum Thema