Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Erneute Suchaktion nach vermisstem Ruderer am Traunsee

Die Suche nach dem vermissten Ruderer geht weiter. Aktivnews
Die Suche nach dem vermissten Ruderer geht weiter.

Am Samstag ist erneut nach einem seit Dienstagnachmittag im Traunsee (Bezirk Gmunden) vermissten, 65-jährigen Ruderer gesucht worden.

97 Mann von Feuerwehr und Wasserrettung waren im Einsatz, wie Robert Benda vom Feuerwehrkommando Gmunden am Samstagvormittag der APA sagte.

Suche an den Bootshütten am Traunsee

Neben den Tauchern, die eine Rastersuche des Sees vornahmen, waren auch Schnorchler im Einsatz, die das Wasser unter Bootshütten durchsuchten, sagte Bender. Es sei möglich, dass der 65-Jährige unter eine dieser Hütten getrieben worden sei.

Ruderer seit Dienstag vermisst

Der 65-Jährige aus Altmünster war am Dienstagnachmittag von Gmunden aus in südliche Richtung auf dem Traunsee unterwegs. Kurze Zeit später dürfte er auf Höhe eines Ausflugsgasthauses aus unbekannter Ursache aus dem "Einer" gefallen sein. Zeugen gab es für den Vorfall keine, so die Polizei. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 10:23 auf https://www.salzburg24.at/archiv/erneute-suchaktion-nach-vermisstem-ruderer-am-traunsee-41805085

Kommentare

Mehr zum Thema