Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Erste Liga: Derby im Zeichen des Abstiegskampfes

Das dritte Salzburg-Derby in der Ersten Liga steht am Freitag (18.00) ganz im Zeichen des Abstiegskampfes. Sowohl bei Grödig als auch bei den Juniors zeigte die Formkurve zuletzt nach oben.

Die Grödiger sammelten mit dem 3:0-Sieg gegen St. Pölten und dem 0:0 in Gratkorn wichtige Punkte und Selbstvertrauen. Die Juniors fuhren bei den Austria Wien Amateuren den dritten Auswärtssieg der Saison ein.

Beide Teams sind mit 26 Punkten nur zwei Zähler vom Abstiegsplatz entfernt, was dem Spiel zusätzliche Brisanz verleiht. Grödigs Miro Bojceski: „Wir müssen eine Leistung wie gegen Gratkorn in der ersten Halbzeit abrufen, um dort zu gewinnen. Es ist für beide Sechs-Punkte-Spiel. Am Kunstrasen sind wir mittlerweile heimisch.”

Juniors-Trainer Adi Hütter: „Der Sieg von Wien wäre umso mehr wert, wenn wir jetzt auch gegen Grödig voll punkten könnten. Der Erfolg war Balsam für unser Selbstvertrauen und mit breiter Brust müssen wir auch am Freitag in diese Begegnung gehen. Ich hoffe, dass auch viele Fans in die Red Bull Arena kommen und für Derby-Stimmung sorgen werden. Es geht ja für beide Teams um sehr viel!”

Beide können beinahe in Bestbesetzung auflaufen, bei den Juniors ist nur Stefan Ilsanker angeschlagen.

1. FC Wr. Neustadt 22 13 5 4 41:18 23 44 2. FC Admira 22 12 5 5 36:21 15 41 3. FC Wacker Innsbruck 21 10 6 5 40:29 11 36 4. SKN St. Pölten 22 10 5 7 37:28 9 35 5. FK Austria – Amateure 22 9 3 10 28:32 -4 30 6. FC Gratkorn 22 8 5 9 27:30 -3 29 7. SV Grödig 22 6 8 8 26:28 -2 26 8. DSV Leoben 21 6 8 7 22:32 -10 26 9. Red Bull Juniors Salzburg 22 7 5 10 24:38 -14 26 10. FC Vöcklabruck 22 6 6 10 24:29 -5 24 11. SC Austria Lustenau 22 7 3 12 26:35 -9 24 12. FC Lustenau 22 4 7 11 17:28 -11 19

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 11:10 auf https://www.salzburg24.at/archiv/erste-liga-derby-im-zeichen-des-abstiegskampfes-59614660

Kommentare

Mehr zum Thema