Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

ESV Obertrum dominiert das erste ELV Generationenturnier

Wals – Die ungeschlagenen Grödiger belegten aufgrund der geringeren Bonuspunkte nur den zweiten Rang. Dritter wurde die zweite Obertrumer Mannschaft.

Neun Teams traten bei dieser Premiere der Eisschützen in Wals gegeneinander an. In jeder Mannschaft mussten mindestens zwei Nachwuchsspieler eingesetzt werden, wofür es der Altersklasse entsprechend in der Endabrechnung Bonuspunkte gab. Dieser Modus gab letztendlich auch den Ausschlag für Obertrum, da in diesem Team jüngere Nachwuchsspieler als bei Grödig eingesetzt wurden. Die junge Garde aus Obertrum – Manuel Kardeis, Micha Vorreiter, Dominik Gruber und Florian Ringl – bestätigte damit einmal mehr ihr großes Leistungspotential.

Der ESV Gebol Grödig Gartenau setzte mit Sandra Markowycz und Manuela Grubinger zwei Spielerinnen ein, die eine hervorragende Leistung brachten und zusammen mit den Pompernigg`s ohne Punkteverlust blieben. Großartig schlug sich auch der UEV Thalgau, der mit gleich drei Teams auf den Rängen vier bis sechs landete.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 07:17 auf https://www.salzburg24.at/archiv/esv-obertrum-dominiert-das-erste-elv-generationenturnier-59626303

Kommentare

Mehr zum Thema