Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

EU-Gipfel wird Klimaziele offen lassen

Abhängigkeit von Gas soll reduziert werden Salzburg24
Abhängigkeit von Gas soll reduziert werden

Der EU-Gipfel kommende Woche wird keine Entscheidung über die Klimaziele der Europäischen Union bis 2030 treffen. In einem der APA vorliegenden Gipfelentwurf heißt es, die Staats- und Regierungschefs sollten im Juni darauf zurückkommen "mit der Aussicht, eine Entscheidung vor Jahresende zu treffen". Ohne den Hauptversorger Russland beim Namen zu nennen, will die EU ihre Gasabhängigkeit abbauen.

Spätestens im ersten Quartal 2015 werde die Europäische Union ihren Beitrag für die internationale Klimaschutzkonferenz in Paris 2015 nennen, heißt es in dem Entwurf. Konkrete Zahlen werden in dem Entwurf noch keine genannt, jedoch sollte das neue CO2-Reduktionsziel ehrgeiziger als die derzeitigen Verpflichtungen sein.

"Eine kohärente europäische Energie- und Klimapolitik muss leistbare Energiepreise, industrielle Wettbewerbsfähigkeit, eine sichere Versorgung und das Erreichen unserer Klima- und Umweltziele garantieren", heißt es in dem Gipfelpapier.

Die EU-Kommission hat im Jänner eine weitere CO2-Reduktion von 40 Prozent bis 2030 vorgeschlagen, derzeit gilt ein EU-Ziel von minus 20 Prozent bis 2020 bezogen auf das Referenzjahr 1990. Anstelle detaillierter nationaler Ziele für die Erneuerbaren will die Kommission nur mehr ein verbindliches europäisches Ziel, nämlich einen Ausbau auf 27 Prozent EU-weit. Die EU-Kommission hat kein Energieeffizienzziel vorgeschlagen, sie will zuerst die derzeitigen Vorgaben analysieren.

Der Gipfel "ist besorgt über Europas hohe Energieabhängigkeitsraten, vor allem bei Gas, und ruft dazu auf, die Bemühungen zu intensivieren, sie zu reduzieren, vor allem in den am meisten abhängigen Mitgliedstaaten. Eine Mäßigung der Energienachfrage durch verbesserte Energieeffizienz sollte der erste Schritt sein, der auch zu anderen Energie- und Klimazielen beiträgt. Darüber hinaus muss Europa seine Energieversorgung diversifizieren, weiter erneuerbare und andere heimische Energiequellen entwickeln und die Infrastruktur-Entwicklung koordinieren, um die Diversifikation zu unterstützen", heißt es in dem EU-Gipfelentwurf.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 06:55 auf https://www.salzburg24.at/archiv/eu-gipfel-wird-klimaziele-offen-lassen-44949304

Kommentare

Mehr zum Thema