Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

European Jobdays 2008

Salzburg-Stadt – Bereits zum dritten Mal finden in Österreich die European Jobdays statt, um die Mobilität in Europa zu fördern. Das Arbeitsmarktservice Salzburg lädt am 26. September Arbeitskräfte mit Interesse an beruflicher Auslandserfahrung zu einer Informationsveranstaltung im BerufsInfoZentrum Salzburg ein.

Im September und Oktober werden europaweit mehr als 500 Veranstaltungen, wie zum Beispiel Jobmessen, Seminare, Vorträge, Workshops abgehalten, die über die Vorteile der beruflichen Mobilität informieren und Unternehmen und Arbeitskräften die Möglichkeit geben sich auszutauschen. Außerdem werden Informationen über Lebens- und Arbeitsbedingungen anderer europäischen Länder angeboten. Im vorigen Jahr haben mehr als 200.000 Personen an den European Jobdays teilgenommen. Die Jobdays werden in Zusammenarbeit mit EURES, dem Europäischen Jobnetzwerk und den mehr als 750 EURES-BeraterInnen durchgeführt. Vladimír Špidla, EU Kommissar für Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit: „Die European Jobdays haben eine Schlüsselrolle in der Förderung der beruflichen Mobilität in Europa und tragen damit zum Wirtschaftswachstum bei. Die Möglichkeit überall in Europa zu arbeiten dient Arbeitskräften, Unternehmen und allen EuropäerInnen – und immer mehr Menschen machen davon Gebrauch“. In Salzburg wird unter dem Titel „Auf und davon - Der Arbeitsmarkt in Europa und der Grenzregion“ eine Informationsveranstaltung abgehalten. Im BerufsInfoZentrum BIZ des Arbeitsmarktservice Salzburg in der Paris-Lodron-Straße 21, gibt es am Freitag, 26. September von 9 bis 13 Uhr, Vorträge und persönliche Beratungen durch EURES-Beraterinnen und Berater zu den Themen Jobchancen und Arbeitsbedingungen, Stellenangebote und Ferialjobs.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.06.2019 um 12:13 auf https://www.salzburg24.at/archiv/european-jobdays-2008-59600503

Kommentare

Mehr zum Thema