Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Fabien Nadarajah schwimmt in Rif

Das traditionelle Meeting der Schwimm-Union Salzburg am 18. und 19. Oktober lockt wieder jede Menge nationaler Stars in die Schwimmhalle des ULSZ Rif.

Die Gejagten sind dieses Jahr die mehrfache WM- und EM-Medaillengewinnerin Fabien Nadarajah sowie die beiden Olympiateilnehmer Birgit Koschischek und Sebastian Stoss (beide SU Eisenstadt. Betreut wird das Trio von Erfolgstrainer Robert Michlmayr.

Auch alle Salzburger Top-Athleten gleiten bei diesem traditionellen Saisonstart durchs Rifer Wasser. In Abwesenheit des zurückgetretenen Oliver Schmich werden Lucas Schentz, Lisa Pranies, Sabine Freinek, Daniela Sucher (alle SU), Stefanie Stürzl, Anais Sekendi Anais und Elisabeth Strigl (alle Delphin) Salzburgs Fahnen hochhalten.

Vor allem von der 17-jährigen Sabine Freinek erwartet SU-Trainer Clemens Weis heuer einen Leistungssprung: „Sie hat sich technisch in den letzten Monaten weiterentwickelt und vor allem auf der Kurzbahn wegen ihrer guten Wettkampftechniken noch großes Potential“, so Weis.

Der Sieg in der 4-Lagen-Wertung (Summe der Punkte über jeweils 100 m Delphin, Rücken, Brust und Freistil) wird jedoch nur über Koschischek und Nadarajah bei den Damen und Sebastian Stoss bei den Herren führen.

Insgesamt werden rund 200 Sportler aus 16 Vereinen und drei Nationen (Österreich, Deutschland, Slowenien) an den Start gehen. Los geht’s am Samstag um 14.00 Uhr, am Sonntag um 9.00 Uhr.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 04:38 auf https://www.salzburg24.at/archiv/fabien-nadarajah-schwimmt-in-rif-59603227

Kommentare

Mehr zum Thema