Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Familienschigebiet Uttendorf soll weiterentwickelt werden

Salzburg – Gabi Burgstaller, Wilfried Haslauer und Sepp Eisl machten am Mittwoch bei einem “Runden Tisch” klar, es sei erklärtes Ziel der Landesregierung, dass das Familienschigebiet Weißsee bei Uttendorf weiterentwickelt werden kann. Kritik der Grünen am Tauernmooslift

Im Gespräch mit Behördenvertretern, der Landesumweltanwaltschaft, dem Uttendorfer Bürgermeister Franz Nill und dem Projektbetreiber Dr. Wilfried Holleis wurde vereinbart, dass in den kommenden Wochen gemeinsam nach neuen Lösungen gesucht werde. Der Projektbetreiber ist auch zur Umplanung der Trasse bereit. Es müsse möglich sein, das Brutgebiet des Rotsternigen Blaukehlchens zu erhalten und gleichzeitig das für die Region wichtige Projekt zu realisieren. Hintergrund dieser Gespräche war die kürzlich bekannt gewordene Untersuchung über das Brut- und Nahrungsgebiet des Rotsternigen Blaukehlchens. Diese neue Kartierung muss nun in die Planungen einfließen. Man verfolgt das Ziel, die Planungen so abzuändern, dass die Realisierung möglich wird

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.06.2021 um 06:20 auf https://www.salzburg24.at/archiv/familienschigebiet-uttendorf-soll-weiterentwickelt-werden-59603263

Kommentare

Mehr zum Thema