Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Faustball: Damen mit erstem Saisonsieg

Salzburgs Faustballerinnen feierten in der ersten Bundesliga ihren ersten Saisonsieg. Die Herren bauen die Tabellenführung in der Regionalliga weiter aus.

Die Salzburgerinnen gewannen gegen Rohrbach 3:0. Gegen den Tabellenführer Neusiedl/Zaya verloren sie aber nach starkem Spiel ohne Satzgewinn. Am zweiten Tag der Doppelrunde waren die Mozartstädterinnen in Linz im Einsatz. Der Gegner war die Fünf von FBC Linz-Urfahr. Auch an diesem Tag gab es eine 0:3-Niederlage für Salzburg.

Die Herren der SG Salzburg präsentierten sich in Villach sehr stark. Wegen der Schneemassen in Kärnten war die Austragung aufgrund der Einsturzgefahr des Hallendaches bis zuletzt auf wackligen Beinen gestanden. Als allerdings die Runde programmgemäß durchgeführt wurde, zeigten sich die Mozartstädter in Spiellaune.

SG Salzburg 1 fuhr gleich im ersten Spiel gegen SG Salzburg 2 einen sicheren 3:0-Sieg ein. Im Spiel gegen den Villacher TV hatten die Salzburger mehr zu kämpfen. Am Ende des Satzes behielten sie jeweils knapp die Oberhand und siegten erneut 3:0.

Im dritten Spiel des Tages waren die Mozartstädter bemüht, die 1:3-Niederlage gegen Kufstein vergangenes Wochenende vor heimischem Publikum vergessen zu machen. Dieses Vorhaben wurde in die Tat umgesetzt. Vor allem Fabio Breitfuss in der Abwehr ragte aus einer geschlossen guten Mannschaftsleistung heraus. Mit 3:0 (11:5, 11:9, 11:4) wurden die Tiroler in die Schranken gewiesen. Mit nur einer Saison-Niederlage gehen die Herren der SG Salzburg 1 als Tabellenführer in die Winterpause.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.11.2019 um 05:53 auf https://www.salzburg24.at/archiv/faustball-damen-mit-erstem-saisonsieg-59608318

Kommentare

Mehr zum Thema