Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Faustball: Seekirchens U10 ist Herbstmeister

Die U10 der ASKÖ Seekirchen ist mit sechs Punkten Vorsprung auf SG Salzburg Herbstmeister. Die U14-Mannschaft hat die Revanche für die Erstrundenniederlage gegen Salzburg verpasst.

Jugend U14

Der Ausfall von Spielmacher Oberbacher wurde nicht kompensiert, obwohl die Mannschaft eine gute Leistung bot. Erstmals als Hauptangreifer kam Kevin Westermaier zum Einsatz, der überzeugte.

Die Seekirchner Mädchen boten eine tolle Leistung, ließen aber gegen die Seekirchner Burschen vier Satzbälle ungenutzt und verloren denkbar knapp. Gegen Salzburg gelang noch einmal eine Leistungssteigerung. Nach einem offenen Schlagabtausch und ausgeglichenen Leistungen setzten sich die Salzburger Burschen gegen die Seekirchner Mädchen erst im dritten Satz knapp durch.

RANG

Mannschaft

G

U

S +

S –

S +-

B +

B –

B +- 

Pkte

1 .

SG Salzburg 

4

100 

72 

28 

2 .

ASKÖ Seekirchen 

4

83 

74 

3 .

SC ASKÖ Seekirchen 

4

-7 

63 

100 

-37 

 

Jugend U10

Ungefährdet das Burschenteam von ASKÖ, das alle 3 Spiele gewann und damit den Herbsttitel überlegen mit 6 Punkten Vorsprung einfuhr. Die Überraschung der Runde waren aber die Seekirchner Mädchen. Obwohl Stammspielerin Kösslbacher Johanna fehlte, gewannen die Girls gegen beide Salzburger Teams und haben damit mit Salzburg 1 in der Tabelle Punkte mäßig gleich gezogen. Ihr Meisterschaftsdebüt feierten dabei Lechner Laura und Breitenthaler Katharina, die Youngsters überzeugten bereits in ihrem ersten Einsatz.

RANG

Mannschaft

G

U

S +

S –

S +-

B +

B –

B +- 

Pkte

1. 

ASKÖ Seekirchen 

6

12 

12 

133 

68 

65 

12 

2 .

SG Salzburg 1 

6

124 

124 

3 .

SC ASKÖ Seekirchen 

6

-1 

119 

139 

-20 

4 .

SG Salzburg 2 

6

12 

-12 

99 

144 

-45 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 05:49 auf https://www.salzburg24.at/archiv/faustball-seekirchens-u10-ist-herbstmeister-59603287

Kommentare

Mehr zum Thema