Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Fechten: Internationales Trainingslager in Rif

Internationale Spitzenfechter bereiten sich mit Roland Schlosser und Co. in Rif auf kommende Aufgaben vor.

Die Gäste kommen aus Großbritannien, Belgien und Kroatien. Sie schwitzen gemeinsam mit dem Florett-Nationalteam, das besteht aus Roland Schlosser, Renè Pranz sowie Tobias und Moritz Hinterseer. Der Grund sind die Universiade Anfang Juli in Belgrad und die Europameisterschaft Mitte Juli in Plovdiv.

“Unser großes Ziel heißt nach wie vor Olympische Spiele London 2012. Auf dem Weg dorthin müssen wir unserem Team regelmäßig beste Vorbereitungs-Camps bieten“, sagt SLFV-Präsident Roman Hinterseer.

Deshalb hat der Salzburger Landes-Fechtverband, dem alle vier Nationalteam-Fechter angehören, dieses Trainingslager im neuen Olympiastützpunkt organisiert. “Besonders froh sind wir über den Kontakt zum britischen Team. Erstens kommen sie aus der Heimat der Spiele 2012, zweitens haben sie Weltklasseleute wie Richard Kruse, den Olympiaachten von Athen, in ihren Reihen”, so Hinterseer.

Auf dem Programm des Camps, das bis 30. Juni dauert, stehen neben intensiven Sparrings auch Teamfindungs-Einheiten wie Paintball oder Canyoning. Kommenden Sonntag wird in Rif ein Turnier gefochten.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 12:21 auf https://www.salzburg24.at/archiv/fechten-internationales-trainingslager-in-rif-59619811

Kommentare

Mehr zum Thema