Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Felix Baumgartner: Kein Interesse an einer Ehrung in Arbon in der Schweiz

Das Hickhack hat ein Ende. Felix Baumgartner will von der Stadt Arbon nicht geehrt werden.

Via Presseaussendung lässt die Stadt Arbon wissen: "Seit Felix Baumgartner letzten Oktober von der Stratosphäre auf die Erde gesprungen ist, ist mit ihm auch die Stadt Arbon in den Fokus vieler Medienhäuser geraten. Das Interesse an der Stadt bzw. an ihrem berühmten Einwohner ist seither denn auch groß. Wir freuen uns, dass sich Felix Baumgartner Arbon als Wohnort ausgesucht hat und, dass es ihm in unserer Stadt gefällt. Wie er sagt, fühlt er sich hier bereits zu Hause. Dies nicht zuletzt deshalb, weil er hier, in der Stadt der weiten Horizonte, jene Ruhe und Erholung findet, die er sich für seinen Rückzugsort gewünscht hat. Wir wünschen ihm nicht nur, dass dies so bleibt, wir unterstützen sein diesbezügliches Anliegen auch gerne! Nach Rücksprache mit Felix Baumgartner wird die Stadt Arbon deshalb von der möglichen Ausrichtung eines Anlasses bzw. Empfangs absehen."

Abfuhr für die Schweizer

Damit hat der Salzburger den Schweizern in Bezug auf eine Ehrung eine klare Absage erteilt, bereits seit Oktober hat Felix Baumgartner alle Anfragen der Stadt abgewimmelt. Trotzdem fühlt er sich mit dem Ort, in dem er auch steuerliche Vorteile genießt, offensichtlich verbunden. Im April 2012 ließ Baumgartner via Facebook wissen: "Ich liebe diesen Ort." 

Felix Baumgartner: Der Stratossprung im Video

Links zu diesem Artikel:

Aufgerufen am 24.04.2019 um 01:49 auf https://www.salzburg24.at/archiv/felix-baumgartner-kein-interesse-an-einer-ehrung-in-arbon-in-der-schweiz-42583516

Kommentare

Mehr zum Thema