Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Feuer an bayerischer Schule war Brandstiftung

Surheim (Bayern) – Nach dem Brand an der Volksschule in Saaldorf-Surheim Montagabend vermutet die Polizei nun Brandstiftung. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Ein Papierkorb, der unmittelbar am Durchgang zwischen Klassentrakt und Turnhalle im ersten Stock aufgestellt war, konnte als Brandherd lokalisiert werden. Die Kriminalpolizei Traunstein bittet die Bevölkerung nun um Antworten zu folgenden Fragen:

Wer hat unter dem Dach des Mittelbaus in den Abendstunden bis gegen 20.30 Uhr einzelne Personen oder Gruppen festgestellt?

Haben sich zur relevanten Zeit Personen auf dem Schulgelände aufgehalten?

Wurden Personen festgestellt, die sich zum Zeitpunkt des Feuerausbruchs oder kurz davor von der späteren Brandstelle entfernten?

Wer kann sonstige sachdienliche Angaben in Bezug auf den Brand machen?

Hinweise werden unter der Telefonnummer der Kripo Traunstein 0861/ 9873-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 11:46 auf https://www.salzburg24.at/archiv/feuer-an-bayerischer-schule-war-brandstiftung-59627923

Kommentare

Mehr zum Thema