Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Feuerwehr rettet Kuh aus Jauchegrube

Am Montag ist in Kärnten im Bezirk Feldkirchen eine Kuh in eine Jauchegrube gefallen. Die Feuerwehr musste ausrücken um das Tier zu retten.

Die Jungkuh fiel am Montagabend in Gnesau im Bezirk Feldkirchen in eine Jauchegrube. Das Tier war durch eine hölzerne Abdeckung gestürzt und landete in der teilweise gefüllten Grube.

Feuerwehr musste Kuh zu Hilfe eilen

Die Freiwillige Feuerwehr Himmelberg musste alarmiert werden und barg den Wiederkäuer mit einem Kran und speziellen Tiertransportgurten. Die Kuh hatte bei dem Sturz keine schweren Verletzungen erlitten und ist wohlauf. (Red./APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 01:22 auf https://www.salzburg24.at/archiv/feuerwehr-rettet-kuh-aus-jauchegrube-59340016

Kommentare

Mehr zum Thema