Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Filmfestival Cannes: Cronenberg, Resnais und Loach im Wettbewerb

Der Wettbewerb beim Filmfestival in Cannes scheint auch in diesem Jahr spannend zu werden. Nachdem bekannt wurde, dass auch zwei Österreich um die Goldene Palme kämpfen, werden immer mehr Details bekannt.

Der Wettbewerb der 65. Filmfestspiele in Cannes gerät einmal mehr zum imposanten Schaulaufen der Regie-Stars. Neben den Filmen von Michael Haneke und Ulrich Seidl ist auch David Cronenbergs "Cosmopolis" mit Robert Pattinson in der Auswahl vertreten, ebenso wie Ken Loachs "The Angels' Share" und Walter Salles' Kerouac-Adaption "On the Road", wie das Filmfestival am Donnerstag, den 19. April 2012 bekanntgab.

Filmfestival Cannes: Eröffnungsfilm von Wes Anderson

Als Eröffnungsfilm am Filmfestival Cannes wird Wes Andersons "Moonrise Kingdom" gezeigt, als außer Konkurrenz laufender Abschlussfilm wurde der letzte Film des verstorbenen französischen Regisseurs Claude Miller, "Therese D.", bekanntgegeben. Mit Sangsoo Hong und Sangsoo Im sind auch zwei südkoreanische Regisseure in der Auswahl. Unter den Filmemachern findet sich 2012 keine einzige Frau, auf dem roten Teppich könnten mit Vorjahrespreisträgerin Kirsten Dunst sowie Kristen Stewart und Isabelle Huppert aber wieder einige prominente weibliche Gesichter auftauchen. Als Zeremonienmeisterin wird heuer zudem Berenice Bejo ("The Artist") durch Eröffnung und Abschied führen. Dazu kommen neue Filme von den Franzosen Alain Resnais, Jacques Audiard und Leos Carax, vom Iraner Abbas Kiarostami, vom Dänen Thomas Vinterberg und vom Rumänen Cristian Mungiu. Das Filmfestival Cannes findet vom  16. bis 27. Mai statt. (APA)

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 07:18 auf https://www.salzburg24.at/archiv/filmfestival-cannes-cronenberg-resnais-und-loach-im-wettbewerb-59333515

Kommentare

Mehr zum Thema