Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Filmfestival Radstadt

7.FILMFESTIVAL RADSTADT | 5. – 8.November 2008Detailprogramminfo: www.daszentrum.at

Das Filmfestival Radstadt ist Schauplatz für ein Nischenprogramm, für Neues und  Unbekanntes. In Gesprächen und Diskussionen mit Regisseuren, Darstellern, Produzenten erfährt man, wie viel Aufwand und welche langer Vorbereitungsprozess eine Filmproduktion erfordert, wie sorgfältig die Darsteller und Schauplätze ausgewählt werden und wie hoch die Kosten der Produktionen sind. Ein neugieriges und interessiertes Publikum ist gefordert, gibt es doch selten reißerische Kritiken, denn die Budgets für Werbung und Marketing sind klein. Und so entwickelte sich das Radstädter Festival zu einem

Insidertreffen von Filmschaffenden und Cineasten.

Lokal, regional, und international - so präsentiert sich das Filmprogramm des 7. Festival. Der Begriff „Heimat“, viel diskutiert, politisch instrumentalisiert, ist und bleibt ein Ort der Emotionen. Egal ob im Nahen Osten, Lateinamerika, Europa oder in unserer unmittelbaren Nähe. Die Sehnsucht nach Identität, Integration und Solidarität bestimmt das Leben der Menschen.

Eindrucksvolle Dokumentar- und Spielfilme zeigen uns individuelle wie globale Zusammenhänge und deren Auswirkungen.

 

Seit Beginn an gibt es eine erfolgreiche Kooperation mit dem Festival der Neue Heimatfilm Freistadt, Sieger- und ausgezeichnete Filme sind nach Freistadt in Radstadt zu Gast.

 

Eröffnet wird das Filmfestival mit dem diesjährigen Diagonale Siegerfilm Revanche. Ein Geschichte über Schuld und Rache, die zwischen Wiener Halbweltmilieu und österr. Landleben angesiedelt ist. Revanche wird auch der diesjährige Beitrag Österreichs für den Auslands – Oscar sein. Mit „drent und herent“, gibt Martin Hasenöhrl aus Salzburg/Wals einen Einblick in die Tradition des Aperschnalzen. In Bergauf Bergab - zeigt Hans Haldimann die Welt der jungen Bergbauernfamilie Kempf im Urner Schächental, (CH) die mit ihren Tieren immer dorthin zieht wo das beste Futter wächst. In Pfad des Kriegers beschreibt Andreas Pichler das Leben eines jungen Südtirolers, der als angehender Priester in Lateinamerika friedlich für eine soziale Gerechtigkeit kämpft, doch mit 29 Jahren in den Untergrund geht und zum „Comandante Miguel“ wird.

 

Mit den vierzehn ausgewählten Filmen präsentiert der Cinema:Club Radstadt ein spannendes und spezielles Filmprogramm für Menschen die mehr als Unterhaltung suchen!

Zahlreiche Filmschaffende werden wieder zu Gast sein, unter anderem: Martin Hasenöhrl (drent und herent), Andreas Pichler (Pfad des Kriegers) Mickel Rentsch (WIR sind Papst!- Marktl am Inn), Gernot Stadler (Rückkehr zu den Mangyan, Kinder der Strasse) u. weitere.

 

Mittwoch, 7.November, 20 Uhr Eröffnung des 5. Filmfestivals

20:00 REVANCHE, Spielfilm , AT 2007,121 min

Donnerstag, 8. November

18:00 DRENT UND HERENT, Doku, AT 2007, 86 min Anwesenheit des Regisseurs

20:00 DAS ERBE DER BERGLER Doku, CH 2006, 98 min

Freitag, 9.November

15:00 DANIEL BARENBOIM und das West-Eastern Divan Orchestra, Doku, DE 2005, 114min

16:00 WIR SIND PAPST!, Doku, DE 2008, 90 min. Anwesenheit des Regisseurs

17:00 BERGAUF BERGAB, Doku, CH 2008, 101 min

18:00 HINTER DEM MEER, Doku, AT 2007, 52 min  Anwesenheit des Regisseurs

19:00 KINDER DER STRASSE, Doku, AT 2008, 52 min

20:00 PFAD DES KRIEGERS, Doku, IT 2008, 86 min Anwesenheit des Regisseurs

 

Samstag, 10.November

14:00 DANIEL BARENBOIM und das West-Eastern Divan Orchestra, Doku, DE 2005, 114min

14:00 EISENWURZEN, Doku, AT/ LX 2006, 75 min

15:00 SALZKAMMERGUT, Doku AT 2008, 45 min Anwesenheit des Regisseurs

16:00 HERRN KUKAS EMPFEHLUNGEN Spielfilm, AT/PL  2007, 93 min  

16:00 PFAD DES KRIEGERS, Doku, IT 2008, 86 min Anwesenheit des Regisseurs

18:00 WIR SIND PAPST!, Doku, DE 2008, 90 min. Anwesenheit des Regisseurs18:00 ZIREI KAYITZ Seeds of summer, Doku, IL 2007, 63 min

19:00 BERGAUF BERGAB, Doku, CH 2008, 101 min

20:00 DU BIST NICHT ALLEIN, Spielfilm, DE 2007, 97 min

21:00 SOUND:LOUNGE mit Serendipity, irisch-schottische Folkmusik

 

 

Detailprogramminfo:  Infos und Detailprogramm zu allen Filmen und Terminen: www.daszentrum.at

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 06:36 auf https://www.salzburg24.at/archiv/filmfestival-radstadt-59605831

Kommentare

Mehr zum Thema