Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Frau auf Schutzweg von Auto angefahren

Eugendorf – Eine 47-jährige Frau aus Salzburg wurde am Donnerstag auf einem Schutzweg von einem Pkw angefahren. Sie musste mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Am Donnerstag gegen 13:25 Uhr lenkte eine 38-jährige Frau aus Straßwalchen ihren Pkw auf der B1 von Salzburg kommend in Richtung Henndorf. Auf Höhe der BP-Tankstelle wollte eine 47-jährige Frau aus Salzburg den dortigen Schutzweg überqueren. Am rechten Fahrsteifen hatten die Fahrzeuge bereits angehalten, weshalb die Frau über die Straße ging. Die PKW-Lenkerin fuhr am linken Fahrstreifen an den haltenden Fahrzeugen vorbei, übersah die Fußgängerin und stieß diese nieder.

Die 47-jährige Fußgängerin wurde bei diesem Unfall unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Die Lenkerin wurde nicht verletzt, ein mit ihr durchgeführte Alkotest verlief mit 0,00 mg/l negativ.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 01:09 auf https://www.salzburg24.at/archiv/frau-auf-schutzweg-von-auto-angefahren-59627953

Kommentare

Mehr zum Thema