Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Frau sticht auf Ehemann mit Messer ein

Salzburg-Stadt – Eine 29-jährige, beschäftigungslose Salzburgerin hat Freitagabend im Salzburger Stadtteil Lehen mit einem Messer mehrmals auf ihren 40-jährigen Ehemann in der gemeinsamen Wohnung eingestochen.

Der Mann erlitt eine 1,5 Zentimeter lange und fünf Zentimeter tiefe Schnittwunde. Er wurde vom Notarzt erstversorgt und in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert, meldete die Polizei.

Die Frau wurde festgenommen und ist geständig. Als Motiv führt sie an, dass sie während eines heftigen Streits mit ihrem Mann die Nerven verloren und zum Messer gegriffen habe. Das Opfer wurde im Unfallkrankenhaus einvernommen, will aber zu den Tatumständen nichts sagen.

Die Tatwaffe, ein etwa 20 Zentimeter langes Messer mit einer zehn Zentimeter langen Klinge, wurde sichergestellt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 06:31 auf https://www.salzburg24.at/archiv/frau-sticht-auf-ehemann-mit-messer-ein-59629846

Kommentare

Mehr zum Thema