Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Frontalcrash fordert drei Verletze

Puch – Am Donnerstag kollidierten gegen 17 Uhr 15 auf der Halleiner Landesstraße im Gemeindegebiet von Puch zwei Fahrzeuge. Alle drei Insassen wurden verletzt.

Ein 30-jähriger deutscher Staatsbürger, der laut Angaben der Sicherheitsdirektion in Hallein wohnt, war mit seiner 17-jährigen Freundin in einem Leihwagen von Puch Richtung Hallein unterwegs. Ein ihm entgegenkommender 61-jähriger Autolenker aus der Stadt Salzburg kam aus noch ungeklärter Ursache über die Fahrbahnmitte hinaus und krachte frontal in das Auto der beiden.

Alkohol war nach ersten Ermittlungen keiner im Spiel. Alle drei mussten mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Hallein gebracht werden.

Aufgerufen am 12.12.2018 um 12:29 auf https://www.salzburg24.at/archiv/frontalcrash-fordert-drei-verletze-59598070

Kommentare

Mehr zum Thema