Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Frontalcrash im Henndorfer Umfahrungstunnel

Henndorf – Zu einem schweren Frontalcrash kam es Freitagmittag im Henndorfer Umfahrungstunnel. Wie Aktivnews berichtet dürfte es aber nur Leichtverletzte gegeben haben.

Von Riesen Glück sprachen die Einsatzkräfte als sie gegen 13.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in den Henndorfer Umfahrungstunnel kamen. Aktivnews zufolge kam ein in Richtung Salzburg fahrender Pkw aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo er einen Sattelzug streifte. Daraufhin krachte der Wagen frontal in den nachfolgenden Pkw.

Zwei Personen wurden dabei unbestimmten Grades verletzt, der Lenker des entgegenkommenden Fahrzeuges wurde vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Wegen des Unfalles musste der Umfahrungstunnel für mehr als 1,5 Stunden komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Ortschaft Henndorf umgeleitet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 09:09 auf https://www.salzburg24.at/archiv/frontalcrash-im-henndorfer-umfahrungstunnel-59631547

Kommentare

Mehr zum Thema