Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Frontalcrash in Faistenau

Faistenau – Am Sonntag, um 15.30 Uhr, ereignete sich auf der Hinterseer Landesstraße im Bereich der Kreuzung zur Tiefbrunner Landesstraße ein Verkehrsunfall, welcher zwei verletzte Personen forderte.

Ein 83-jähriger Pensionist aus Mayerhofen in Tirol lenkte sein Fahrzeug mit weiteren drei Insassen auf der Tiefbrunnauer Landesstraße in Richtung Faistenau. Dabei übersah er, laut einer Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Salzburg, im Kreuzungsbereich zur Hinterseer Landesstraße die Stopptafel und überfuhr die Haltelinie in voller Fahrt. Der Pensionist prallte in der Folge mit einem aus Richtung Hintersee kommenden Fahrzeug einer 42-jährigen Faistenauerin zusammen. Die am Beifahrersitz befindliche 17-jährige Tochter der Faistenauerin wurde beim seitlichen Anprall unbestimmten Grades verletzt. Ebenso unbestimmten Grades verletzt wurde der am Beifahrersitz mitfahrende 76-jährige Schwager des Pensionisten. Beide Verletzten wurden mit zwei Rot-Kreuz Fahrzeugen in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.Im Zusammenhang mit der Kollision wurde auch noch das Fahrzeug eines 27 jährigen Mannes aus Hintersee beschädigt, welcher zum Unfallzeitpunkt auf der Fahrt nach Hintersee war.Kräfte der Feuerwehr Faistenau waren mit den Aufräumungsarbeiten beschäftigt. An zwei Fahrzeugen entstand Totalschaden, an einem Fahrzeug schwerer Sachschaden.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 04:49 auf https://www.salzburg24.at/archiv/frontalcrash-in-faistenau-59600575

Kommentare

Mehr zum Thema